Inselurlaub im Inland auf Nord- und Ostsee

Der Urlaub im Inland wird seit wieder immer beliebter. Auf Sonne und Strand muss man deshalb nicht verzichten. Denn in Norddeutschland kann man sowohl an der Nordsee als auch an der Ostsee gepflegt Urlaub machen. Besonders schön ist ein Urlaub auf einer der vielen Inseln. Gute Hotels für Ihren Inselurlaub finden Sie auf Sylt aber auch auf Rügen. Weiterlesen

Meine Reise nach Binz

Im vorigen Jahr wollte ich mal wieder einen richtig schönen Urlaub machen und neue Leute kennen lernen. Was bietet sich da mehr an, als sich eine Ferienwohnung auf einer der schönen deutschen Inseln zu mieten und dort ein paar schöne Tage zu verbringen. Ich wollte alleine fahren, um mal aus dem alten Kreis von Familie und Bekannten herauszukommen und suchte im Internet nach einer schönen Ferienwohnung auf Rügen.
Da ich selbst noch nie eine Ferienwohnung gemietet hatte, kamen mir alle Beschreibungen der angebotenen Objekte sehr gut und auch vertrauensvoll vor. Es war von Strandnähe, von schon eingerichteten Ferienwohnungen mit Fernseher, Küche und Terrassen die Rede, wo man sich erholen, ausspannen und seinen Aufenthalt genießen kann. Weiterlesen

Urlaub auf Rügen mit dem Untertitel „selbständig“

Zahlreiche Meeresbäder, so auch das Ostseebad Sellin auf Rügen bieten zahlreichen Selbständigen die Möglichkeiten, sich vor Ort im Touristikgewerbe mit einer Selbständigkeit unabhängig zu machen.
Möglich kann das zum Beispiel mit Hilfe eines Catering-Service oder einer Massagepraxis sein. Weitere Möglichkeiten selbständig zu sein ergeben sich mit einer eigenen Autovermietung, die es den Touristen ermöglicht, unabhängig mit dem Auto die schöne Insel Rügen von Sellin aus zu erkunden. Weiterlesen

Urlaub auf Hiddensee

Die Insel Hiddensee, welche westlich von Rügen in der Ostsee liegt, ist ein beliebtes Reiseziel vieler, vor allem deutscher Reisegäste. Hiddensee gehört zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und ist in diesem die größte Insel. Weiterhin unterteilt sich Hiddensee in einen Nord- und Südteil, wobei der nördliche Part hügelig und der südliche Teil sehr flach ist und auch Gellen genannt wird. Im Norden befindet sich der höchste Punkt der Insel, der Bakenberg mit 72 Metern Höhe, während im Süden eher eine Heide- und Dünenlandschaft vorzufinden ist.

Auf Hiddensee herrscht Ostseeküstenklima mit kontinentalen, aber auch maritimen Einflüssen, deshalb wehen häufig Winde und Urlauber können viele Sonnenstunden genießen. Ein Vorteil, den Hiddensee im Vergleich zu Rügen hat, ist die deutlich geringere Niederschlagsmenge, was ebenfalls viele Reisende anzieht.
Ebenso fühlen sich viele Tiere sehr wohl auf der Insel, so gibt es beispielsweise viele Würmer und Muscheln, zahlreiche Kraniche und andere Zugvögel, die Hiddensee auch als Rastplätze schätzen. Weiterlesen